Jugendfußball in Auenwald

Trainerposten SGM Auenwald


Sie sind an einem Trainerposten innerhalb der SGM Auenwald interessiert?

Bitte kontaktieren Sie die Jugendleitung!

Ansprechpartner Jugendleitung




Für die Saison 2022/2023 suchen wir:

  • Trainer Bambini (1x)
  • Trainer D1-Junioren (1x)
  • Trainer C-Junioren (1x)


Anfragen zu Trainerposten für andere Jugendmannschaften, die nicht der aktuellen Auflistung zu entnehmen sind, nehmen wir sehr gerne an!

Eine Trainerlizenz stellt keine Voraussetzung dar, um die Funktion eines Trainers innerhalb der SGM Auenwald aufzunehmen.


Zwingende Voraussetzungen zur Aufnahme einer Trainertätigkeit innerhalb der SGM Auenwald:

  • Nachweis über einen neunstündigen Erstehilfekurs innerhalb der letzten 5 Jahre. Alternativ: Bereitschaft einen neunstündigen Erstehilfekurs zeitnah zu absolvieren. Hierfür anfallende Kosten werden von der SGM Auenwald getragen.
  • Vorlage eines einwandfreien Führungszeugnisses, welches nicht gegen eine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen spricht. Hierfür stellen wir dem angehenden Trainer das nachfolgend einzusehende Dokument aus. Dieses ist durch den angehenden Trainer der zugehörigen Gemeinde vorzulegen. Dem Antragsteller (Trainer) entstehen hierbei aufgrund der ehrenamtlichen Tätigkeit keine Kosten. Das von der jeweiligen Gemeinde ausgestellte Führungszeugnis ist dann der Jugendleitung in Schriftform als Original vorzulegen. Vorzugsweise erfolgt die Befüllung des Antrags auf Erstellung eines Führungszeugnisses beim Kennenlerngespräch gemeinsam mit der Jugendleitung.
DFB Vorlage Antrag auf Erstellung eines Führungszeugnisses
DFB Vorlage Antrag auf Erstellung eines Führungszeugnisses.pdf (54.91KB)
DFB Vorlage Antrag auf Erstellung eines Führungszeugnisses
DFB Vorlage Antrag auf Erstellung eines Führungszeugnisses.pdf (54.91KB)

  • Offenes Kennenlerngespräch mit der Jugendleitung vor dem ersten Abhalten eines Trainings. Gerne kann beim leitenden Trainer der jeweiligen Jugendmannschaft vorab in ein oder zwei Trainingseinheiten nach Rücksprache mit der Jugendleitung hineingeschnuppert werden.
  • Durcharbeiten einer für den Jugendfußball ausgelegten Schulungsunterlage und unterschreiben des zugehörigen Schulungsnachweises. Zur Unfallverhütung und Sicherheit der Kinder sehen wir ebenfalls das Lesen der Schulungsunterlage als obligatorisch vor Aufnahme eines eigenständigen Trainings an. Nähere Informationen hierzu folgen im Kennenlerngespräch mit der Jugendleitung.
  • Eine Mitgliedschaft beim TSV Oberbrüden oder dem TSV Lippoldsweiler ist obligatorisch, um als Trainer innerhalb der SGM Auenwald fungieren zu können. Vor dem ersten aktiv abzuhaltenden Training muss somit eine Mitgliedschaft in einem der Vereine bestehen, dies hat in erster Linie versicherungstechnische Gründe. Informationen zur Mitgliedschaft sind hier einzusehen. Ein Kennenlerngespräch kann natürlich ganz unverbindlich ohne bestehende Mitgliedschaft stattfinden.  
  • Zur Verarbeitung personenbezogener Daten eines Trainers, als auch zu deren Veröffentlichung, sowie zur Veröffentlichung von Bildern, ist die nachfolgende Einverständniserklärung ausgefüllt und unterschrieben in Schriftform oder digital an die Jugendleitung zu übermitteln.
Einverständniserklärung Datenschutz SGM Auenwald Trainer
2022-02-03_Einverständniserklärung Datenschutz Trainer.pdf (193.44KB)
Einverständniserklärung Datenschutz SGM Auenwald Trainer
2022-02-03_Einverständniserklärung Datenschutz Trainer.pdf (193.44KB)


Folgende Unterlagen sind somit (bestenfalls digital) an die Jugendleitung einzureichen, bevor die Tätigkeit als SGM Auenwald Trainer aufgenommen werden kann:

  • Antragsstellung Mitgliedschaft TSV Oberbrüden oder TSV Lippoldsweiler. Bitte den Mitgliedsantrag an die jeweils für den Verein hinterlegte Adresse per E-Mail versenden und die Jugendleitung in den Cc setzen (jugend@tsv-oberbrueden.de / juergen.kuske@tsv-lippoldsweiler.de).
  • Wenn vorhanden: Nachweis über einen neunstündigen Erstehilfekurs innerhalb der letzten 5 Jahre.
  • Unterschriebenes Dokument Einverständniserklärung Datenschutz SGM Auenwald Trainer.


Die genannten Dokumente sind bestenfalls per E-Mail zu übersenden an:

jugend@tsv-oberbrueden.de 

juergen.kuske@tsv-lippoldsweiler.de


Als Original ist der Jugendleitung in Schriftform vorzulegen, bevor die Tätigkeit als SGM Auenwald Trainer aufgenommen werden kann:

Einwandfreies Führungszeugnis (wenn bereits vorhanden nicht älter als zwei Jahre).


Aktuell aufgrund der Coronasituation:

Abhängig von den jeweils gültigen Coronaregularien gilt auch für Funktionspersonal wie Trainer die Erfüllung des 2G oder 2G+ Status (sofern dies vom Gesetzgeber aktuell auferlegt wird). Dieser muss aktuell somit vom jeweiligen Trainer erfüllt werden, weshalb wir den Impfstatus eines angehenden Trainers prüfen und dokumentieren. Ein entsprechender Nachweis ist daher beispielsweise in Form des digitalen Impfzertifikates beim Kennenlerngespräch mit der Jugendleitung vorzulegen.  

Aktuell gültige Corona-Regularien


Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit!



E-Mail
Karte
Instagram